Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Zivilschutzübung in Ungarn

Ungarn, 19. Juli 2018

Anfang Juli nahmen die Johanniter Österreich gemeinsam mit den ungarischen Kollegen an einer Zivilschutzübung nahe Budapest teil.

(c) Georg Angerer

Anfang Juli nahmen ein Rettungshundeteam sowie ein Sanitäterteam der Johanniter Österreich gemeinsam mit der ungarischen Partnerorganisation „Johannita Segitö Szolgálat“ an einer Zivilschutzübung nahe Budapest teil. Dabei mussten die Rettungshunde vermisste Personen in einem eingestürzten Fabriksgebäude suchen. Die Verletzten wurden anschließend  von den Rettungsanitätern geborgen und versorgt. Nachmittags wurde ein Anschlagsszenario in Form einer Explosion auf einem Fußballplatz mit einer Vielzahl schwerverletzter Personen inszeniert. 

Eine länderübergreifende Übung ist immer etwas Besonderes und unsere Teams konnten tolle Einblicke in der Arbeit der Kollegen aus Ungarn bekommen!“ berichtet Hannes Pfaller, MSc Hauptinspektionsoffizier der Johanniter Wien.

 

Dank der guten Zusammenarbeit sowie der Unterstützung von Spürnase „Haku“ konnten alle Patienten geborgen und sanitätstechnisch bestens versorgt werden.

 

 

Fotos: (c) Johanniter/ Georg Angerer

Ansprechpartner und Links