Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Rettungshunde

Mit Spürnase Leben retten

Selbst in Zeiten modernster Technik bleibt die leistungsfähige Spürnase eines Hundes oder einer Hündin unerreicht. Die gut ausgebildeten Vierbeiner können unter idealen Bedingungen Gerüche auf mehrere hundert Meter Entfernung wahrnehmen. Daher werden sie bei der Suche nach vermissten, verunglückten oder verschütteten Personen eingesetzt. Bei der Rettungshundegruppe der Johanniter sind ausschließlich Ehrenamtliche im Einsatz, die zweimal wöchentlich trainieren. Die Vierbeiner sind im Privatbesitz und leben in der Familie.

 

Die Rettungshundegruppe der Johanniter ist in den Katastrophenhilfsdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe eingebunden. Sie arbeitet national und international mit anderen Rettungshundeeinrichtungen zusammen und ist Mitglied der Plattform Rettungshunde Organisation Österreich K-9-PRO-A sowie der Internationalen Rettungshunde Organisation (IRO).
 

Wer kann die Rettungshunde anfordern?

Die Johanniter-Rettungshundegruppe hilft in Notfällen rasch, unbürokratisch und kostenlos. Die Teams sind im Raum Wien und Umgebung etwa binnen einer Stunde einsatzbereit. Sie können von Spitälern, Heimen und Privatpersonen angefordert werden.

 

Aktuelle Informationen über Einsätze, Übungen und Veranstaltungen der Johanniter-Rettungshunde finden Sie auf unserer Facebookseite.

 

Ansprechpartner und Links