Fortbildungen

Trauma-Training

anrechenbar gemäß §50 SanG

Um die Fertigkeiten der Trauma-Versorgung im Ernstfall perfekt anwenden zu können, bedarf es regelmäßiger Übungen. Ein einmaliges Erlernen der Fertigkeit ist im Regelfall zu wenig, um eine optimale Patientenversorgung zu gewährleisten. Deshalb bieten die Johanniter jährlich wechselnde Themenschwerpunkte zu diesem Thema an.

Inhalte

  • Spineboard
  • Schienungsmaterial
  • Material zur Wundversorgung
  • Fallbeispiele für KTW- und RTW-Teams

Dauer: 8 Stunden


Nach oben