Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Mobiles Palliativteam

Mobiles Palliativteam Waidhofen an der Ybbs

Eine schwere Krankheit verändert das Leben grundsätzlich. Nichts scheint mehr zu sein, wie es vorher war. Das gilt sowohl für die Betroffenen als auch für deren Angehörige. In dieser Situation unterstützt Sie das mobile Palliativteam der Johanniter.

 

Die Begriffe Palliativpflege, Palliativmedizin und Palliative Care leiten sich vom lateinischen Wort „palliare“ ab, das übersetzt „mit einem Mantel umhüllen“ bedeutet. In diesem Sinne bieten die Johanniter eine ganzheitliche und umfassende Betreuung, bei der die Symptomkontrolle und Schmerztherapie im Vordergrund stehen.

 

Die Lebensqualität und die Selbstbestimmung des Menschen stehen dabei im Mittelpunkt der Begleitung. Wir versuchen ein Umfeld zu schaffen, in dem die Bewältigung krankheitsbedingter Krisen und schwieriger Situationen ermöglicht wird. 

Wie helfen wir?

Das mobile Palliativteam besteht aus Arzt oder Ärztin, diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegepersonal mit Zusatzausbildung in Palliative Care, Sozialarbeiter oder Sozialarbeiterinnen und einer Assistenz der Teamleitung.

 

Wir unterstützen Sie und Ihre Angehörigen, wenn Sie aus dem Spital entlassen werden. Wir beraten und betreuen Sie zu Hause und bieten folgende Hilfe an:

 

  • ƒƒSymptomlinderung und ƒƒSchmerztherapie
  • ƒƒpalliativmedizinische und -pflegerische Bedarfserhebung
  • ƒƒUnterstützung und Beratung bei der Erstellung einer Patientenverfügung und anderer Vorsorgemöglichkeiten
  • ƒƒUnterstützung in Krisensituationen
  • ƒƒBeratung und Anleitung in Pflegemaßnahmen
  • ƒƒBegleitung, Beratung und Unterstützung für alle Beteiligten
  • ƒƒUnterstützung bei der Organisation von Pflege, Pflegehilfsmitteln und sozialen Diensten
  • ƒƒUnterstützung bei der Antragstellung für Entlastungsmöglichkeiten, auch während der Chemo- und Strahlentherapie
  • ƒƒBetreuung bei Chemo- und Strahlentherapie
  • ƒƒBrückenfunktion bei Entlassung und/oder Aufnahme in ein Krankenhaus
  • ƒƒVernetzung zwischen sozialen Diensten, praktischem Arzt und dem Krankenhaus
  • ƒƒTrauerbegleitung

     

    Wo helfen wir?

    Wir helfen dort, wo Sie uns brauchen:
    ƒƒ

    • zu Hause
    • ƒƒim Krankenhaus
    • ƒim Senioren- oder Pflegeheim

    Wer kann uns anfordern?

      • ƒƒjeder Mensch, der eine palliative Betreuung benötigt
      • ƒƒAngehörige
      • ƒƒIhr Hausarzt oder Ihre Hausärztin
      • ƒƒHauskrankenpflegevereine
      • ƒƒMitarbeitende der Landesklinikenholding und Pensionistenheime
      • ƒƒHospizvereine 

       

      Kosten

      Keine Kosten für Sie!

      Unser Angebot ist für die betroffenen Menschen und deren Angehörige kostenlos! Wir finanzieren unsere Arbeit durch Fördergelder des Niederösterreichischen
      Gesundheits- und Sozialfonds (NÖGUS) und aus Spendenmitteln der Johanniter.

      Unsere Ziele

      • Verbesserung der Lebensqualität
      • ƒƒRecht auf Selbstbestimmung und Würde des Menschen wahren
      • ƒƒAngst und Verunsicherung nehmen
      • ƒƒSchmerzen und Symptome lindern
      • ƒƒKrankenhausaufenthalte reduzieren
      • ƒƒlückenloser Übergang vom Krankenhausaufenthalt nach Hause und umgekehrt
      • ƒƒVerbleib in der vertrauten Umgebung bis zuletzt

         

         

        Ansprechpartner und Links


        Ihr persönlicher Ansprechpartner:

        Mobiles Palliativteam
        Telefon
        Tel. 07442 90909
        Adresse
        Eberhardplatz 6
        3340 Waidhofen an der Ybbs

        Einen umfassenden und raschen Überblick über alle relevanten sozialen Einrichtungen in Niederösterreich erhalten Sie bei der Sozialinfo NÖ.