Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Nach welchen Kritierien bewertet man die Zuverlässigkeit von Tests?

Um die Zuverlässigkeit von Testergebnissen zu bewerten, werden zwei Kriterien herangezogen: die Sensitivität und die Spezifität.

Die Sensitivität (Richtig-Positiv-Rate) gibt an, wie viele mit SARS-CoV-2 infizierte Personen korrekt identifiziert werden.

Die Spezifität (Richtig-Negativ-Rate) gibt an, wie viele nicht infizierte Personen korrekt identifiziert werden. 

Die Gesellschaft für Virologie (GfV) attestiert den PCR-Tests eine sehr hohe Zuverlässigkeit, die  Sensitivität des Verfahrens liege bei nahezu 100 Prozent.

 

Quelle:

Ärzteblatt

 

 

Ansprechpartner und Links