Freiwilliges Soziales Jahr

Du möchtest dich sozial engagieren und erste Erfahrungen im Sozial- und Gesundheitsbereich sammeln?
Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) genau das Richtige für dich!

Das Freiwillige Soziale Jahr ist eine abwechslungsreiche sowie spannende Erfahrung und bietet die Möglichkeit, die Arbeit im Sozialbereich kennen zu lernen. Du kannst in dieser Zeit Know-how erwerben, fachliche Erfahrungen sammeln und dich persönlich weiterentwickeln.

Bei den Johannitern kannst du das Freiwillige Soziale Jahr im Rettungsdienst und Krankentransport absolvieren. Du bist mindestens 9 Monate im Einsatz und arbeitest 34 Stunden in der Woche. Wer sich für das FSJ im Rettungsdienst entscheidet, sollte Interesse und Motivation mitbringen, viel Neues zu lernen. Denn für deinen Einsatz im Rettungsdienst und Krankentransport bilden wir dich zum/zur Rettungssanitäter:in aus.

Rahmenbedingungen

Während des Freiwilligen Sozialen Jahres erhältst du folgende Leistungen:

  • Taschengeld und Verpflegungsgeld in der Höhe von 250,- EUR (ab Herbst 2022 270,- EUR) netto
  • Familienbeihilfe (sofern die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind)
  • Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung
  • Zugang zu einer vergünstigten Jugendnetzkarte (sofern die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind)
  • Freistellungstage analog zum Urlaubsgesetz
  • Eine zehnmonatige durchgehende Teilnahme an einem Freiwilligen Sozialjahr kann anstelle des ordentlichen Zivildiensts angerechnet werden.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Staatsbürger:in eines EU-Mitgliedsstaats oder Daueraufenthaltsgenehmigung für Österreich
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • positive Absolvierung des Kennenlerngespräches
  • hohes Verantwortungsvermögen
  • physische und psychische Stabilität und Belastbarkeit
  • Motivation und Engagement
  • Bereitschaft, Neues zu lernen
  • Teilnahme am Ausbildungsprogramm der Johanniter
  • positive Absolvierung der Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter:in

Deine Benefits

  • fachliche und berufliche Orientierung
  • Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter:in
  • Einblick in das österreichische Rettungswesen
  • Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • Erwerb und Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Berufserfahrung

Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter:in

In einem vierwöchigen Theoriekurs erfährst du Wissenswertes über unterschiedliche Krankheitsbilder und Erste-Hilfe-Maßnahmen. Du übst die Anwendung medizinisch-technischer Geräte und den Einsatz in Notfallsituationen. Danach absolvierst du ein vierwöchiges Praktikum am Einsatzfahrzeug unter Aufsicht von erfahrenen Sanitäter:innen. Mit der kommissionellen Prüfung zum/zur staatlich anerkannten Rettungssanitäter:in bist du bereit für deinen Einsatz! 

Mehr Infos zur Ausbildung findest du hier.

Anmeldeprozess

Du möchtest das Freiwillige Soziale Jahr bei den Johannitern absolvieren?

Dann schick uns deinen Lebenslauf und schreib uns, warum du dich bei den Johannitern engagieren möchtest.

Wenn wir einen Ausbildungsplatz frei haben, laden wir dich zu einem persönlichen Gespräch ein, um dich näher kennenzulernen. Danach besprechen wir die weiteren Schritte.

Deine Bewerbung


Nach oben