Weihnachtstrucker

Hilfe für Menschen in Südosteuropa und Österreich

Mit dem Weihnachtstrucker bringen die Johanniter jedes Jahr Lebensmittelpakete nach Südosteuropa – dahin, wo die Not am größten ist. Prekäre Arbeitsverhältnisse, Arbeitslosigkeit und Armut prägen das Leben in vielen Ländern Südosteuropas. Daher sammeln die Johanniter Lebensmittelpakete und verteilen sie an hilfsbedürftige Menschen in Albanien, Bosnien, Bulgarien, Rumänien, der Ukraine und seit der Corona-Pandemie auch in Österreich.

Für viele Menschen sind die Pakete ein kostbares Zeichen der Hoffnung – ein Zeichen, dass sie nicht vergessen sind in ihrer Not.

Unterstützen auch Sie den Johanniter-Weihnachtstrucker und helfen Sie mit einer Spende. Oder packen Sie Hilfspakete gemeinsam mit Ihrer Familie, im Unternehmen, im Sportverein, in der Schule…

Uns ist wichtig, dass jedes Päckchen in etwa gleichwertig ist und es beim Öffnen vor Ort keine Enttäuschung gibt. Bitte packen Sie deshalb ausschließlich die Artikel der Packliste in Ihr Weihnachtstrucker-Päckchen. Sie helfen uns damit außerdem, Schwierigkeiten am Zoll zu vermeiden. Vielen Dank!

zur Packliste

Helfen Sie mit einer Spende

 

Unterstützen Sie uns mit einer Spende, damit wir weiterhin den Transport der Pakete sicherstellen können. Mit Ihrer Spende wird Benzingeld, die Übernachtung für die ehrenamtlichen Helfer:innen und LKW-Fahrer:innen, sowie deren Verpflegung finanziert. 

Mit dem übrigen Geld packen wir selbst noch weitere Pakete, die mit dem Weihnachtstrucker nach Südosteuropa gebracht werden.
 

Jetzt spenden


Nach oben