Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Richtig spenden - aber wie?

Richtig Spenden - aber wie?

 

Auch die Johanniter-Unfall-Hilfe ist auf Spenden – und damit auf Spendenwerbung – angewiesen, um ihre vielfältigen Hilfsprojekte zu finanzieren. Dabei sind uns Transparenz und Qualität ein besonderes Anliegen. Die häufigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Spenden und Fördern bei den Johannitern haben wir daher für Sie zusammengestellt:

 

Fragen zu Spenden
Fragen zur Fördermitgliedschaft

Fragen zur Spendenwerbung

 

Mittelverwendung

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Die Johanniter-Unfall Hilfe unterzieht sich jährlich einer unabhängige Wirtschaftsprüfung gemäß Vereinsgesetz. Das Finanzamt kontrolliert darüber hinaus, ob die Johanniter die strengen Kriterien für die Absetzbarkeit der Spenden erfüllen.

 

Unterstützer gewinnen – mit Qualität

Seit über 30 Jahren engagieren sich die Johanniter in ganz unterschiedlichen karitativen Bereichen, wie im Katastrophenschutz oder auch der humanitären Hilfe oder der Kinder- und Jugendarbeit. Dieses Engagement ist nur mit Hilfe von Spenden möglich. Dabei gibt es unterschiedliche Wege, die Johanniter zu unterstützen: Eine Spende ermöglicht die schnelle Hilfe im Notfall, eine Fördermitgliedschaft ermöglicht eine langfristige und nachhaltige Planung. Beide Unterstützungsformen, einmalige Spende ebenso wie Fördermitgliedschaft, machen die vielfältige Arbeit der Johanniter im In- und Ausland erst möglich.

 

 

Ansprechpartner und Links


Spendenkonten:

Spendenservice Wien

Erste Bank: BLZ 20111

Konto-Nr. 049-40555

 

Spendenservice Kärnten

Raiffeisenbank: BLZ 39461

Konto-Nr. 102.152

 

Spendenservice Orth/Donau

Raiffeisenbank: BLZ 32614

Konto-Nr. 23648


Spendenservice Tirol

Hypo Bank Tirol: BLZ 57000

Konto-Nr. 230 038 131