Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Testpersonen mit 24-Stunden-Betreuung gesucht

Österreich, 05. Mai 2021

Zur Qualitätssicherung in der 24h Betreuung suchen die Johanniter Testpersonen im Rahmen des Forschungsprojekts "24hQuAALity"!

(c) FH Campus Wien/Schedl

Das Projekt wird von der FH Campus Wien koordiniert und gemeinsam mit der Johanniter-Forschung und anderen Projektpartnern bearbeitet. Um die Qualität der 24h-Betreuung zu fördern, wurde im Forschungsprojekt „24h-QuAALity“ eine Anwendung auf einem Tablet entwickelt.

 

Die entwickelte Softwarelösung enthält folgende Inhalte:

 

  • Ein Informations- und Weiterbildungsportal (eLearning) mit interaktiven Lernelementen zu gängigen Krankheitsbildern und Kurzvideos zu wiederkehrenden Betreuungssituationen. Dieses wird in deutscher, slowakischer, ungarischer und rumänischer Sprache, als häufigste Sprache der Betreuerinnen und Betreuer, angeboten.

  • Eine umfassende elektronische Betreuungsdokumentation, die die Qualitätssicherung unterstützt und für Transparenz zwischen den Beteiligten sorgt.

  • Ein integriertes Notfallmanagement, welches den Betreuerinnen und Betreuern die Möglichkeit bietet, rasch und professionell auf auftretende Notfallsituationen eine Verbindung zur Johanniter-Notrufzentrale herstellt.

  • Links zu Übersetzungsseiten sowie Vernetzungsmöglichkeiten mit An- und Zugehörigen und weitere Informationen für den Betreuungsalltag.

  • Die neu entwickelte App soll nun mit Familien und deren 24-Stunden-Betreuerinnen und Betreuern getestet werden.

 

Dazu ist eine Evaluation mit 100 Testhaushalte der 24-Stunden-Betreuung für die Dauer von 12 Monaten geplant. Als zentrales Ergebnis liegt zu Projektende eine marktnahe, validierte Softwarelösung vor, die eine qualitätsvolle, sichere und stabile Betreuungssituation unterstützt.

Von den Qualifizierungsmaßnahmen der Betreuungspersonen profitieren insbesondere die betreuten Personen, aber auch deren Angehörige und die Vermittlungsagenturen, die beim Erreichen eines gelungenen Betreuungsarrangements unterstützt werden.

 

Bis Ende Mai 2021 besteht noch die Möglichkeit für Familien, die eine 24h-Betreuung in Anspruch nehmen, in die Testphase des Projektes mit einer verkürzten Testdauer von 3 Monaten, einzusteigen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Gabriele Salomon!

Das Forschungsprojekt "24hQuAALity" wird im Rahmen des österreichischen Förderprogramms "IKT der Zukunft: benefit – demografischer Wandel als Chance" vom BMK sowie mit Eigenmitteln der Projektpartner finanziert.

Projekt-Laufzeit: 2019 – 2021

Projekt-Partner: FH Campus Wien mit Caritas, Nous Wissensmanagement, Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband, AIS Home Care Management, Institut für Personenbetreuung und Smart Assets Development GmbH.

Ansprechpartner und Links


Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Gabriele Salomon
Telefon
Tel. 0677 63377200
Adresse
Ignaz-Köck-Straße 22
1210 Wien