Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Johanniter nehmen Kursbetrieb stufenweise wieder auf

Österreich, 20. Mai 2020

Die Johanniter starten stufenweise mit dem Kursbetrieb. Dabei gelten spezielle Hygiene- und Schutzmaßnahmen!

 

Angesichts des deutlichen Rückgangs der Corona-Infektionen in Österreich nehmen die Johanniter stufenweise den Kursbetrieb wieder auf. Sicherheit und Qualität haben bei den Ausbildungen ebenso höchste Priorität wie umfangreiche Hygienemaßnahmen zum Schutz der Kursteilnehmenden und Unterrichtenden.   Auffrischungen sind für Erhalt der Qualifikation notwendig.

 

Vorerst werden Ausbildungen angeboten, die für die Aufrechterhaltung der Qualifikation notwendig sind und im beruflichen Kontext stehen. So werden etwa Erste-Hilfe-Kurse für betriebliche Ersthelfer oder spezielle Kurse für Erste Hilfe am Kind unterrichtet, die für Kindergärtnerinnen oder Horterzieherinnen für die weitere Ausübung ihrer Tätigkeit erforderlich sind. Zudem werden Verkehrscoachings und Erste-Hilfe-Kurse für Führerscheinanwärter durchgeführt, die diese dringend benötigen, um den Führerschein wieder zu erhalten oder zur Prüfung antreten zu können. Auch Pflegeausbildungen, die bisher zum Teil online weitergeführt werden konnten, werden jetzt im Face-to-Face-Unterricht fortgesetzt.  

 

In der Ersten Hilfe und in der Pflegeausbildung werden viele praktische Handgriffe vermittelt, die unter Anleitung geübt werden müssen. Gerade für die Praxis ist der direkte Kontakt und Austausch mit den Unterrichtenden enorm wichtig“, so Doris Wundsam, Ausbildungsleiterin der Johanniter in Wien.

 

Spezielle Hygiene- und Schutzmaßnahmen!

 

 

Um entsprechende Schutz vor einer Corona-Ansteckung zu gewährleisten, gelten im Kursbetrieb der Johanniter neue Standards und spezielle Hygienemaßnahmen. Dazu zählen strikte Abstandsregelungen, das Tragen von Schutzmasken, Handhygiene und Desinfektionsmaßnahmen.  

 

Die Kurse werden in Kleingruppen abgehalten. Davon profitieren auch die Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen“, so Doris Wundsam weiter.  

 

Wann auch alle anderen Kursangebote wieder aufgenommen werden können, ist derzeit noch unklar und hängt von den gesetzlichen Vorgaben und Rahmenbedingungen ab.    

 

Ansprechpartner und Links


Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Mag. Belinda Schneider, MAS
Belinda Schneider 315x115
Telefon
Tel. +43 1 470 70 30 5713
Fax +43 1 470 70 30 3979
Adresse
Ignaz-Köck-Straße 22
1210 Wien