Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Gründungsmitglied der Johanniter verstorben

Wien, 14. Mai 2019

Ernst Joachim Thonke, Gründungsmitglied und Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe in Österreich, ist am 8. Mai im 87. Lebensjahr verstorben. Er legte den Grundstein für die erfolgreiche Entwicklung der Johanniter und war in jeder Hinsicht ein großartiges Vorbild.

Ernst Joachim Thonke, Gründer und erster Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe in Österreich, ist am 8. Mai im 87. Lebensjahr verstorben. Ernst Joachim Thonke widmete sich ab 1974 mit großer Energie dem Aufbau der Johanniter und legte so den Grundstein für deren erfolgreiche Entwicklung.

 

Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Präsidentenamt begleitete und unterstützte er die Johanniter fortwährend bis in die jüngste Zeit. Er lebte den Auftrag des Johanniterordens an seine Mitglieder „Verkündigung und Nächstenliebe“ umfassend, indem er auch viele Jahre als Kurator seiner evangelischen Pfarrgemeinde wirkte. Darüber hinaus führte er mehr als 40 Jahre jeden Samstag Kranke und Heimbewohner des Krankenhauses und Pflegeheimes Lainz in Hietzing mit seinem Privatauto aus den Pavillons in den ökumenischen Samstagsgottesdienst.

 

Die Johanniter haben mit Ernst Joachim Thonke einen langjährigen guten Freund verloren und werden immer dankbar an ihn denken.

 

Ansprechpartner und Links