Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Feierlicher Wechsel an der Spitze der Johanniter-Unfall-Hilfe in Deutschland

Berlin, 05. Februar 2018

Dr. h.c. Frank-Jürgen Weise ist neuer Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Er löst Dr. Arnold von Rümker nach seiner vierjährigen Amtszeit ab.

 

Bei dem feierlichen Festakt in Berlin wurde Dr. h.c. Frank-Jürgen Weise als neuer Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe in Deutschland angelobt. Rund 250 geladene Gäste aus Politik, Gesellschaft sowie von anderen Hilfsorganisationen nahmen an der feierlichen Amtseinführung teil. Der Herrenmeister des Johanniterordens, S.K.H. Dr. Oskar Prinz von Preußen, würdigte den ausgeschiedenen Präsidenten Dr. Arnold von Rümker und bedankte sich für dessen Einsatz.

 

Die Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen wünschte in ihrer Laudatio dem neuen Präsidenten alles Gute.

Arnold von Rümker, der Herrenmeister des Johanniterordens, S.K.H. Dr. Oskar Prinz v. Preußen und Dr. h.c. Frank-Jürgen Weise (v.l.n.r.) bei der feierlichen Amtsübergabe. Foto: Johanniter/Paul Hahn

Johannes Bucher, Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe in Österreich und Chairman von JOIN (Johanniter International), verabschiedete Dr. Arnold von Rümker  und bedankte sich besonders für sein Engagement für JOIN. „Wir haben in der Zeit Deiner Präsidentschaft viele produktive Stunden verbracht und gemeinsam für unsere Gemeinschaft viel weiter gebracht“, so Johannes Bucher. Seinen neuen Amtskollegen begrüßt er mit den Worten:

„Sehr geehrter Herr Dr. Weise, Johanniter International und ich freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und wir wünschen Ihnen für ihre wichtige Aufgabe alles Gute und Gottes Segen“.

Johannes Bucher, Präsident der Johanniter in Österreich, begrüßt seinen Amtskollegen. Foto: Johanniter/Paul Hahn

Ansprechpartner und Links