Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

OMV Tankstelle Salaba-Schultes unterstützt Johanniter

Wien/Niederösterreich, 17. Dezember 2020

Damit in Notsituation auch weiterhin rasche Hilfe gewährleistet ist, unterstützt die OMV Tankstelle Salaba-Schultes die Johanniter in Orth an der Donau mit einer Spende.

Mit einer Spende in der Höhe von 600 Euro unterstützt die OMV Tankstelle Salaba-Schultes  die Johanniter in Orth an der Donau. „Gerade jetzt in der Corona-Krise leisten Rettungsorganisationen enorm wichtige und oft auch lebensrettende Hilfe. Wir unterstützen die Johanniter, damit sie auch weiterhin die Menschen versorgen und betreuen können“, erzählt Alexander Salaba-Schultes von der OMV Tankstelle Groß Enzersdorfer Straße bei der Übergabe am 16. Dezember. Salaba-Schultes betreibt die Tankstelle seit Februar 2020 gemeinsam mit seiner Frau.

Einen Scheck in der Höhe von 600 Euro überreichten Herr und Frau Salaba-Schultes an der OMV Tankstelle Groß Enzersdorfer Straßean die Johanniter, um die Sanitäter in ihrer Arbeit - gerade jetzt in Zeiten des Coronavirus- zu unterstützen.

„Die Rettungsorganisationen haben seit Beginn der Corona-Pandemie zusätzlich zu den regulären Aufgaben neue Herausforderungen zu bewältigen. Da hilft uns jede Spende weiter“, bedankt sich Johanniter-Geschäftsführer Robert Heindl bei dem neuen Pächter der OMV Tankstelle für die Unterstützung.

 

Johanniter Orth an der Donau

Die Johanniter in Orth an der Donau sind eine kleine Rettungsstation mit fünf Mitarbeitern und zwölf Ehrenamtlichen,  die rund 2.000 Rettungseinsätze und Krankentransporte jährlich leistet. Aktuell unterstützen die Johanniter auch bei der Abnahme von COVID-Schnelltests. Zuletzt haben sie auch bei den Massentestungen geholfen.

 

Zudem stehen die Johanniter für Notrufe auch als First Responder zur Verfügung. First Responder sind ausgebildete Sanitäter, die mittels App und Pager von der Rettungsleitstelle alarmiert und zu einem Einsatz in ihrer Nähe geschickt werden. Ziel der First-Responder-Einsätze ist es, möglichst rasch professionelle Hilfe zu gewährleisten bis die Rettung oder der Notarzt eintreffen.

 

Ansprechpartner und Links


Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Mag. Belinda Schneider, MAS
Belinda Schneider 315x115
Telefon
Tel. +43 1 470 70 30 5713
Fax +43 1 470 70 30 3979
Adresse
Ignaz-Köck-Straße 22
1210 Wien