Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Johanniter Residenz feierte 5. Geburtstag

Wien, 17. September 2021

Am 9. September luden die Johanniter zur fünfjährigen Jubiläumsfeier der Johanniter Residenz Schichtgründe, dem ersten Wohnprojekt der Johanniter, ein. Auch Bezirksvorsteher Georg Papai gratulierte.

 

Vor fünf Jahren zogen die ersten Bewohner und Bewohnerinnen in die Johanniter Residenz Schichtgründe ein und das ist ein Grund zu feiern. Am 9. September luden deshalb Johanniter Präsident Johannes Bucher und die Hausleiterin Sonja Seferlis zu einem geselligen Beisammensein und einem Rückblick auf die Ereignisse der vergangene Jahre ein. Sonja Seferlis bedankte sich bei dieser Gelegenheit auch bei den ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen, die sie begleiteten und tatkräftig unterstützten – etwa bei der Organisation von Ausflügen, Kochabenden, Faschingsfesten und Weihnachtsfeiern – wie auch in einer liebevoll gestalteten Fotoausstellung zu sehen war.

 

Zukunftsträchtige Form des Wohnens

 

Auch Bezirksvorsteher Georg Papai begrüßte die Bewohner und Bewohnerinnen seines Bezirkes und gratulierte zum fünfjährigen Bestehen der Johanniter Residenz. Dieses Projekt sei für ihn eine zukunftsträchtige Form des Wohnens im Alter. Mit dem Anschnitt der Geburtstagstorte begingen Johanniter-Präsident Bucher und Bezirksvorsteher Papai die Feierlichkeiten und luden zu einer musikalische Zeitreise durch die letzten Jahrzehnte der Musikgeschichte mit dem Duo „mokka4zwa“. Bei einem köstlichen Abendessen konnten die Gäste den Abend gesellig ausklingen lassen und die Abendsonne genießen.

 

Wir danken der Konditorei Nöbauer für die schmackhafte Geburtstagstorte und dem Caterer Contento für das köstliche Buffet.

Gemeinsam statt einsam

 

Die Johanniter Residenz Schichtgründe bietet barrierefreie Wohnungen für ältere Menschen die gerne selbstständig wohnen möchten ohne auf Sicherheit und Komfort zu verzichten. Vor Ort finden Bewohner und Bewohnerinnen auch Ansprechpartner, die bei der Organisation von sozialen Diensten oder Pflege unterstützen. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ finden sich Nachbarn und Nachbarinnen zu gemeinsamen Unternehmungen wie Spieleabenden, zur Kaffeejause oder für Ausflüge zusammen.

 

 

 

Ansprechpartner und Links