Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Gratis Fahrsimulationstraining für Jugendliche

Wien, 13. August 2020

UPS und die Johanniter bieten ein spezielles Fahrsimulationstraining für Jugendliche an. Die Teilnahme am UPS Road Code Workshop ist kostenlos!


Unaufmerksamkeit oder einfach überschätzte Fähigkeiten können im Straßenverkehr dramatische Folgen haben. Fahranfänger werden im Straßenverkehr überdurchschnittlich oft verletzt oder verunglücken gar tödlich. Meist sind zu hohe Geschwindigkeit oder Fahren unter Alkoholeinfluss die Ursache. Nicht nur junge Autofahrer sind gefährdet, sondern auch Fahrrad- und Mofafahrer. Das wissen die Berufsfahrer von UPS und die Sanitäter der Johanniter aufgrund ihrer Berufserfahrung nur zu gut.

 

UPS Road Code Workshop

Daher haben das Logistikunternehmen UPS (United Parcel Service Österreich) und die Johanniter den Workshop UPS Road Code für junge Verkehrsteilnehmer ins Leben gerufen. Das eintägige Fahrsimulationstraining mit ergänzendem Erste-Hilfe-Freshup ist gratis und richtet sich an Führerscheinbesitzer und Führerscheinanwärter im Alter von 15 – 24 Jahren.

 

Der nächste Simulationsworkshop zur Unfallprävention findet am 3. September 2020, von 9:00 - 15:00 Uhr in Wien statt. Interessierte können sich noch anmelden.

 

Alles unter Kontrolle?

 

In dem Kurs sollen Jugendliche und Fahranfänger an portablen Fahrsimulatoren ihre Fähigkeiten testen, ihre Selbsteinschätzung verbessern und eine defensive Fahrweise lernen. Dabei werden Ablenkungen wie Handynutzung ebenso simuliert wie Alkoholeinfluss am Steuer. 

UPS Road Code Workshop

 

3. September 2020

9:00 - 15:00 Uhr

 

Johanniter Center Nord

1210 Wien, Ignaz-Köck-Straße 22

 

Teilnehmerzahl: 10 – 15

Teilnehmeralter: 15 – 24 Jahre

4 Trainingseinheiten à 1,5 Stunden


Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten!

 

Hintergrund

 

Etwa 12 Prozent aller Verkehrstoten in Österreich sind zwischen 15  – und 24 Jahren alt. In der Altersklasse der 15-24jährigen ist der Anteil der im  Straßenverkehr verunglückten Personen mit 24% gegenüber ihrem  Anteil an der Bevölkerung (11%) überproportional hoch. Fahranfänger werden im Straßenverkehr überdurchschnittlich oft verletzt. Meist sind zu hohe Geschwindigkeit oder Fahren unter Alkoholeinfluss die Ursache. Aber nicht nur junge Autofahrer sind gefährdet, auch Fahrrad- und Mofafahrer.

 

Deshalb hat das Logistikunternehmen UPS das Projekt Road Code ins Leben gerufen. Denn seit mehr als 100 Jahren engagiert sich UPS für die Sicherheit seiner Fahrer. Weltweit sind mittlerweile mehr als 10.000 UPS Fahrer seit 25 oder mehr Jahren unfallfrei unterwegs. Die Kompetenz und Erfahrung seiner Fahrer gibt UPS mit dem Programm UPS Road Code an Fahranfänger weiter, um die Straßen für alle sicherer zu machen.

 

Ansprechpartner und Links


Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Erste Hilfe Wien
Telefon
Tel. +43 1 470 70 30 2259
Fax +43 1 470 70 30 2255
Adresse
Ignaz-Köck-Straße 22
1210 Wien