Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Deeskalation

In diesem interaktiven Workshop wird auf den Umgang mit aggressiven oder gewaltbereiten Patienten und Patientinnen eingegangen.

 

Diese Fortbildung eignet sich für Personen, die bereit sind, sich mit dem eigenen Zugang zu Themen wie Aggression und Gewalt im Krankentransport und Rettungsdienst oder Gesundheits- und Sozialbereich zu beschäftigen und diesen zu überdenken. Es sollen im Laufe der beiden Kursteile theoretisches Wissen über den Umgang mit aggressiven Patienten und Patientinnen sowie verschiedene Deeskalationsstrategien vermittelt werden. In praktischen Trainingseinheiten werden Techniken zum Umgang mit gewalttätigem Verhalten gezeigt und ausreichend geübt.

 

Inhalte:

  • Diskussion der eigenen Erfahrungen und Einstellungen im Bezug auf Gewalt und Aggression
  • Kommunikation und Krisenkommunikation
  • Konfliktmanagement und Deeskalation
  • Praktisches Üben von Befreiungstechniken – kein Kampfsport!


Zielgruppe:

 

  • Fachvorträge als theoretische Inputs
  • Umsetzung der Theorie in Diskussionen und Übungen
  • Praktische Übungen - Körpertechniken

 

Voraussetzungen: keine

 

Hinweis: Bequeme (Sport-)Kleidung erforderlich!


Dauer: 12 Stunden

Kosten: 100,00 EUR

 

anrechenbar gemäß §50 SanG;

anrechenbar gemäß §63 GuKG

 

Ansprechpartner und Links


Deeskalation in Ihrer Nähe: