Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Retten

  • Achten Sie darauf, dass die verunfallte Person gerade liegt. Beine und Arme sollten nicht abgewinkelt sein.
  • Stellen Sie sich an das Kopfende.
  • Überkreuzen Sie die Arme der verunfallten Person.
  • Umfassen Sie diese im "Affengriff" am Handgelenk.

  • Ziehen Sie die Person aus der Gefahrenzone.

  • Wenn Sie die Person in Bauchlage ziehen, achten Sie besonders darauf, dass der Oberkörper erhoben ist und das Gesicht nicht am Boden schleift.

Ansprechpartner und Links


Im Notfall ist es wichtig, dass lebensrettende Handgriffe sofort abrufbar sind. Um schnell und sicher helfen zu können, sollte man seine Erste-Hilfe-Kenntnisse mindestens alle zwei Jahre auffrischen.

 

Die Johanniter bieten eine breite Palette an Erste-Hilfe Kursen. Auch Online-Anmeldungen sind möglich.