Logo der Johanniter

Die Johanniter - Im Dienste des Lebens

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 



Hauptinhalt

Flüchtlingshilfe

Das letzte Johanniter-Übergangsquartier für Flüchtlinge in der Ziedlergasse in Wien-Liesing ist nun geschlossen. Damit geht ein Kapitel in der Flüchtlingshilfe der Johanniter zu Ende.

 

Ende Juni schließen die Johanniter – wie geplant - das Flüchtlingsquartier in der Ziedlergasse in Wien-Liesing. Damit wurde das dritte Übergangsquartier geschlossen, dass die Johanniter in Wien seit Ende 2015 als temporäre Einrichtung betrieben haben. Am 30. Juni übersiedelten die letzten Bewohner in private Unterkünfte oder in reguläre Grundbetreuungseinrichtungen anderer Hilfsorganisationen.

 

Insgesamt betreuten die Johanniter rund 1.000 Asylwerber von 56 Mitarbietern und 247 Ehrenamtlichen bei ihren ersten Schritten zur Integration begleitet -  in enger Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand, anderen Hilfsorganisationen, Kirchen, gesellschaftlichen Initiativen und der Wirtschaft.


Großartige Partner

Besondere Unterstützung erhielten die Johanniter durch den Malteser Hospitaldienst, die Agenda Liesing, die Kinderfreunde, die Liesinger Pfarrgemeinden, die Bezirksvorstehung, die Polizei und die Kinderärzte im Bezirk. Zahlreiche Projekte und Initiativen, wie Deutschkurse, das Sprachcafé, psychosoziale Begleitung zur Traumabewältigung, Spielenachmittage, Ausflüge, Musikprojekte und vieles mehr konnten in dieser Zeit mit Hilfe von Spenden und Ehrenamtlichen umgesetzt werden.  

 

Erfolgreiche Projekte

Gemeinsam mit den Maltesern konnten dank der Unterstüztung durch Ehrenamtliche und mit Hilfe von Spenden wichtige Projekte erfolgreich umgesetzt werden. So wurde 59 Flüchtlingen Sprachkurse finanziert, das Projekt "Angstfrei- Hilfe zur Traumabewältigung" umgesetzt und zahlreiche Auslfüge für Kinder und Jugendliche organisiert. Mehr Infos zu den Projekten!

Danke an alle Helfer und Helferinnen

 „Nach anfänglichen Bedenken der Bevölkerung haben wir zahlreiche Unterstützer gefunden, die einen wertvollen Beitrag zur Integration der Flüchtlinge geleistet haben. Ihnen gebührt unser Dank und höchster Respekt!“, sagt Johanniter-Präsident Johannes Bucher.

 

Mit der Schließung des Hauses in der Ziedlergasse beenden die Johanniter auch Ihre Aktivitäten im Bereich der Flüchtlingshilfe. Weitere Projekte sind derzeit nicht geplant.

Ansprechpartner und Links


Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Roman Groiss
Roman Groiss 315x115
Telefon
Tel. +43 1 470 70 30 3925
Fax +43 1 470 70 30 3979
Adresse
Ignaz-Köck-Straße 22
1210 Wien

Spendenkonto

Erste Bank: IBAN:

AT60 2011 1000 0494 0555
BIC: GIBAATWWXXX
Kennwort: Flüchtlingshilfe